IPBES-Assessment zu „Politikunterstützungsinstrumente sowie Methoden der Szenarienanalyse und Modellierung von Biodiversität und des Nutzens der Natur für den Menschen (einschließlich Ökosystemleistungen)“ (IPBES-Arbeitselement 3c)

Ergebnisse:

Der technische IPBES-Bericht zu Politikunterstützungsinstrumente sowie Methoden der Szenarienanalyse und Modellierung wurde mit der begleitenden Zusammenfassung für politische Entscheidungsträger (Summary for policymakers, SPM)  fristgerecht fertiggestellt und auf IPBES-4 (22. bis 28. Februar 2016 in Kuala Lumpur, Malaysia) angenommen.

Der 348seitige Gesamtbericht  des methodischen Assessments zu Szenarien und Modellierung von Biodiversität und Ökosystemleistungen (IPBES-Arbeitselement 3c) mit seinen insgesamt 8 Kapiteln ist seit Dezember 2016 in der endgültig formatierten Version erhältlich.

Hintergrund: Auf dem vierten Plenum des Weltbiodiversitätsrates (IPBES-4) in Malaysia wurde dem methodischen Assessment zu Szenarien und Modellierung unter der Bedingung zugestimmt, dass die Kapitel des Assessments auf Grundlage der dazugehörigen und am 28. Februar 2016 angenommenen Zusammenfassung für politische Entscheidungsträger aktualisiert werden.

Das Assessment dient als wichtige Grundlage für die Arbeit in allen laufenden IPBES-Assessments. Die Tools und Methoden werden kontinuierlich bis IPBES-7 (voraussichtlich in 2019) weiterentwickelt.